Aufsparrendämmung

Bei der Aufsparrendämmung wird das Dämmmaterial auf den Dachsparren aufgebracht. Die Dämmung bildet eine durchgängige Schicht.

Ausführung im Neubau

Auf den Sparren wird zunächst eine Dampfsperre montiert. Darauf wird die Dämmung gesetzt, die wiederum mit einer diffusionsoffenen Abdeckbahn vor Durchfeuchtung geschützt wird. Sie ermöglicht jedoch das kontrollierte Verdunsten von Feuchtigkeit nach aussen. Gebälk und Holzschalungen bleiben bei dieser Dämmvariante raumseitig sichtbar.

Ausführung bei der Modernisierung 

In der Regel werden Häuser bei der Modernisierung nicht mit Aufsparrendämmungen gedämmt, da diese die Abdeckung des Dachs bedingt. Sollte der ganze Dachaufbau inklusive der Eindeckung saniert werden, erfolgt die Dämmung wie beim Neubau des Gebäudes.

Hinweis:
Je nach Anforderung und Bausubstanz können unterschiedliche Produkte für Ihre Dämmlösung in Frage kommen.
Wir beraten Sie gerne bei Ihrem Bauvorhaben.

 

 

 

 

 

 

 

Aufsparrendämmung

 

Geeignete Produkte:

Steinwolle
Steildach-Dämmplatte SDP-035